Es wird schwierig den Blog zu Schwäbisch Gmünd fortzusetzen weil es keine Fachärzte mit operativer Kompetenz im Hals Nasen Ohren Bereich gab daher ging es über das Marienhospital Stuttgart zum Vortrag im Comprehensive Cancer Center in Tübingen wo 1 % der Patienten aus Ostwürttemberg kommen, es jedoch eine Spezialisierung und Arbeitsteilung Chirurgie und Pathologie Zellbestimmung gibt daher die Zusammenfassung eines Vortrages von Alfred Königsrainer im Studium generale im Hörsaal 22 m Kupferbau in der Hölderlinstrasse in Tübingen, die Fachbegriffe werden spärlich verwendet.

Häufg kommt es zu Tumorwucherungen im Bereich der Gallenblase und der zuführenden Wege, es snd Gallenkanäle und er kann im Baum und Geäst dieser Gallenwege den tumorbefallenen Bereich bestimmen und entfernen, der Hauptbegriff ist Radikalität genau dann wenn alle Tumoren rezidiv entfernt werden ohne zuviel zu entfernen, zunächst nur de Gallenkanäle, danach in der Anatomie die Leber, die er in 3 D Computersimulation in acht Sektoren unterteilt von denen er bei Bestimmung mit MRI Magnetresonanztomographe und CT tumorbefallene Sektoren identifziert, Kernkompetenz ist die Lebendspende der Lebertransplantation als auch Entfernung der befallenen Sektoren, also Teile 1 bis 8 wobei auch Teile in der Mitte entfernt werden können und zwei Zipfel übrigbleiben.

Möglich sind Lebendspenden in Teilen wobei von Frau zu Mann in Teilen geht und von Mann zu Frau wegen der größeren Leber oft Komplikatonen verursacht, hier wird vom allgemeinen Zustand des Gewebes auszugehen sein und von einer Tumordurchsetzung Professor Dr. Alfred Königsteiner ist Chirurg und er operiert mit der Hand am Arm  in Kooperation mit Professor Doktor Falko Fend dem Pathologen, der Zellgewebebestimmungen mit der Elektronenmikroskopie anfertigen kann, gelegentlich wird es eine zeitliche Arbeitsteilung geben von der Mediziner nicht so gerne sprechen und dies hier ist ein Vortragsresummé in subjektiver Auffassungsgabe weil der Vortragende nicht für den Zuhörer und der Arzt kaum für den Patienten verantwortlich ist, in Mutlangen wurde jedoch eine Lebertransplantation bei Zirrose ausgeschlossen, Spenderlebern sind selten und daher hat man sich auf die Transplantation von Teilen verlegt, die mit dem Tumorgeschehen zusammenhängen.

Bei einem Darmkrebspatienten streuten die Metastasen in die Leber und somit war eine 50 % Überlebensrate von vier Jahren sensationell, die Graphen streuen x-Achse oben bis y Achse unten Überlebensrate von 1 Tag bis 8 Jahre jedoch bei 40 Patienten in dieser Kategorie es streut dann reichlich unregelmäßig.

Dieses zu Galle, Leber und Darm.

Spezialität seltener Krebsarten sind der Peritoneumskrebs also des Zwerchfells des Bauchfells das unter einer Spülung mit einer offenen Chemotherapie von 42 Grad entfernt wird, die Ränder werden mit Chemoflüssigkeit gespült, die Höhle bleibt offen.

Er ging nicht auf einen Bericht ein wonach genveränderte Masernviren die Tumore des Peritoneums zurückdrängen können, hier sprach der Chirurg der die Operation in sechzehn Stunden durchgeführt hat, relevant wird es wenn zwei Mediziner ans Bett kommen.

Man kann daher vom Begriff Comprehensive cancer center die umfassende Erklärung der Krebsentstehung sowie der Metastasierung erwarten unter dem Handlungsdruck den der vortragende Chirurg zu bewältigen hat, er bricht ein Lancet für die Chirurgie literally. Klinikverweilzeiten von achtzehn Tagen sowie Nachuntersuchungen nach drei Monaten wurden genannt jedoch zum Thema Tumorentstehung in inneren Organen und chirurgische Tumorentfernung nach dem Begriff der Radikalität, man verweist auf 300 Operationen pro Jahr.

Einzugsgebiet ist Deutschland, Holland, Italien bei seltenen Krebsformen, regionale Einzugsgebiete sind jedoch vom Ostalbkreis die Ludwig Maxmiliansuniversität in München  und im Lehrkrankenhaus die Universität Ulm, daher kommt es zur geringen Zahl der Überweisungen, bekannt ist die Onkologie der Universtät Ulm.

Man wird eine Tatsache feststellen können und Abhilfe schaffen wollen und Professor Königsrainer hat sein Fach hervorragend vertreten, hier gilt zunächst nur das Recht des Medizinjournalismus als Bericht für ein allgemeines Publikum.

Zitiert wurden Journals of surgery etc, er war von Ph. D. Sugarbaker zum Dickdarmkrebs beeindruckt aber es können Fälle in Ellwangen vorkommen und er zitiert eine hohe Half Life Überlebensrate bei Metastasierung in die Leber ohne den Publizisten der Burda Stiftung zu erwähnen, die Gesamtschau als die Comprehensive Research gilt eben gerade hier, der Großteil der Patienten dürfte über sechzig Jahre alt sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s