Ein Tag der wirtschaftspolitischen Debatte wie eine Woche der Berichterstattung über Gmünd hat einen Brennpunkt zunächst in der Berichterstattung über ein Beschäftigungsprojekt zu dem im historischen Ablauf zunächst Bahntransport von Gepäckstücken, gibt es nicht mehr, dann Postlogistik und Hauptpostamt, gibt es nicht mehr, nach der Gründung der Bundesrepublik US Army und Besatzungspolitik über Nachrüstung und US Facility Services sowie die Nachnutzung der Adolf Hitler Kasernen als Behördenzentrum und damit als Asylzentrum im Kasernenareal durch das Landratsamt im Blickpunkt stand, zudem Gesundheitswesen und Medizin in der Schwerpunktsetzung auf Kliniken der Maximalversorgung und die Kliniken des Ostalbkreises in Abhängigkeit zur Schwerpunktsetzung des Landes auf Maximalversorgung und Exzellenz in der Universitätmedizin und Finanzpolitik, Remittances und Transfers sowie Postbank und Sparkassen, dabei jedoch die Globaldebatte, daß zum Stabilitätsfonds ESM nach dem Urteil der Abgeordnete Norbert Barthle im Neunergremium des Bundestages zum Finanzfonds sitzt, zu dem die Bundeskanzlerin Merkel gerade Wahlkampf betrieb und Ende August wieder betreiben wird, hat somit die Intensität überrascht, mit der in dieser Woche über Gepäcktransport und Logistik berichtet wurde. 

Advertisements
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s