Logistikprobleme, Intentionen und Sprachprobleme zusammen, jemand gibt bekannt vom Norden nach Süden umziehen zu wollen und erwartet den roten Teppich ausgerollt vorzufinden, dazu gibt es die Debatte um die Bundesbahn, Stellung genommen werden kann hier nur so, eines Tages hatte der Intercity nach Nürnberg drei Stunden Verspätung, Bahnliebhaber in der Schweiz debattieren bereits eine Minute Umsteigezeit, jedoch ihr Exportprodukt ist bereits ein Regionalzug, der in Singen Hohentwiel endet, es kommt eben der Human Factor in der Bedienung der Technologie dazu, die Bahnlogistikdebatte um Schwäbisch Gmünd mit Artikeln zum Logistikkonzept hat es verdeutlicht, Muskelkraft ist weniger geeignet fehlende Konzepte zu ersetzen als eben mit gängiger und leicht verfügbarer Technologie einen Fototermin zu inszenieren, OB und Landrat am Bahnhof, Debatte inclusive und nach zwei Tagen Themenwechsel und alles war fürs Archiv.

Wann sind die Herren zuletzt in den Regionalexpress eingestiegen? 

Advertisements
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s