Ein älterer Türke fährt von Ruppertshofen zum Wilden Mann um ein Kilogramm Dorade zu kaufen, diese kommt im Kühlwagen aus der Fischzucht in der Türkei.

Objektiv lässt sich wohl nur feststellen, der Fisch war drei Tage im Kühlwagen.

Wenn er am Freitag fastet wird der Fisch ranzig.

Falls er am Fischerfest in Horn teilnimmt, Forellen werden ebenso mit Fischmehl gezogen. Wir haben nur die Beispiele für praktische Vernunft. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s