Mission Creep

Medien der Türkei während der Strafverhandlungen in München zuerst nicht zugelassen danach seit 2013 sitzen der Vorsitzende sowie der Anklagevertreter Diemer der Bundesanwaltschaft am Tisch neben dem Vorsitzenden Götzl, inzwischen hat das Pressecorps der Türkei keine Zulasung mehr, weil jedoch Ton und Bildaufzeichungen aus dem Justizgebäude nicht zulässig sind haben keine relevanten Dokumente den Weg zum Publikum gefunden, Mission Creep ist der Vorgang zwischen Aufklärungsinteresse und Urteil etwa so ein Präsident schreibt Dokumente selbst mit windows 10 und word 2013

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s