Es ist wohl ungünstig es kommt die Nachricht in Konstanz in einer Großraumdisco bei der neuen
Rheinbrücke im Industriegebiet hat ein 34 jähriger Iraker mit einer Submachinegun das Feuer eröffnet, eine Person starb sofort, drei sind schwer verletzt, der Attentäter von der Polizei erschossen daher die Argumentation des Landgerichtes in der Laube, da es keinen Täter mehr gibt hängt es in der Argumentation mit der Landtagsabgeordneten zusammen sowie dem Polizeikonzept, gewiß, Literaturausverkauf ist ein Grund die Stadt zu besuchen, wir finden zudem in Freiburg ist bei einem Messerattentat eine Bluttat geschehen, eine Häufung von Schreckenstaten ist festzustellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s